Menü überspringen
Grafik der Publikation
Statistik kompakt: Teilzeitarbeit in der Grenzregion Niederlande und Deutschland. Erste Ergebnisse des Projektes »Arbeitsmarkt in Grenzregionen D - NL« im Rahmen des EU-INTERREG-Programms - 2018
Bestell-Nr.: Z259 201858

Die Nachbarländer Niederlande und Deutschland sind wirtschaftlich eng verflochten. Bringt diese Verzahnung auch eine strukturelle Annäherung des Arbeitsmarktes auf beiden Seiten der Grenze mit sich? Das EU-geförderte, länderübergreifende Projekt "Arbeitsmarkt in Grenzregionen D-NL" betrachtet erstmalig die gesamte Grenzregion hinsichtlich der Verbreitung der Teilzeiterwerbstätigkeit und damit einer möglichen Annäherung der dortigen Arbeitsmarktstrukturen. Es zeigt sich, dass sich der niederländische und der deutsche Arbeitsmarkt noch immer deutlich voneinander unterscheiden.