Menü überspringen
Grafik der Publikation
Internationale Bildungsindikatoren im L├Ąndervergleich - 2018
Artikel-Nr.: B529 201851

Das Bildungsindikatorenprogramm der OECD zielt auf eine Beurteilung der Leistungen der nationalen Bildungssysteme als Ganzes und nicht der einzelnen Bildungseinrichtungen oder anderer subnationaler Einheiten ab. Die OECD-Indikatoren sind in einen konzeptionellen Rahmen eingestellt, der einerseits zwischen den Akteuren im Bildungssystem (Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, Studierende, Arten des Unterrichts, Anbieter von Bildungsdienstleistungen, Bildungssystem als Ganzes) unterscheidet, andererseits aber auch die Bildungs- und Lernergebnisse, die politischen Ansatzpunkte und Zusammenh├Ąnge, die die Bildungserfolge beeinflussen, sowie die Rahmenbedingungen ber├╝cksichtigt.