Menü überspringen
Grafik der Publikation
Sozioökonomische Grunddaten fĂŒr die zwölf neuen EU-Mitgliedsstaaten, Deutschland und die BundeslĂ€nder - 2011
Artikel-Nr.: P709 201151

Der 1. Mai 2011 ist ein wichtiges Datum fĂŒr die EuropĂ€ische Union: Ab diesem Tag ist die uneingeschrĂ€nkte ArbeitnehmerfreizĂŒgigkeit fĂŒr fast alle Mitgliedsstaaten der EU verpflichtend, und sĂ€mtliche rechtlichen Begrenzungen entfallen. Aus diesem Anlass haben die Statistischen Ämter des Bundes und der LĂ€nder gemeinsam die Veröffentlichung "Sozioökonomische Grunddaten fĂŒr die zwölf neuen EU-Mitgliedsstaaten, Deutschland und die BundeslĂ€nder" erstellt. Diese Publikation enthĂ€lt die wichtigsten Strukturdaten ĂŒber die Bevölkerung, die Wirtschaft und das Einkommen fĂŒr die neuen EU-Mitglieder sowie Deutschland und seine BundeslĂ€nder. Außerdem enthĂ€lt sie Informationen darĂŒber, wie stark Deutschland und die BundeslĂ€nder mit den neuen EU-Mitgliedern im Außenhandel und im Wanderungsgeschehen verflochten sind.